KLANGZEIT 2018 wird gefördert von 

Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen,

Kunststiftung NRW,

LWL-Kulturstiftung Westfalen-Lippe,

Stadt Münster,

Ernst-von-Siemens Musikstiftung.

 

Veranstalter: Gesellschaft für Neue Musik Münster e.V.   

 

in Kooperation mit 

Kulturamt Münster, 

Sinfonieorchester Münster, 

Musikhochschule Münster in der Westfälischen Wilhelms-Universität, 

Theater im Pumpenhaus Münster,

cuba-cultur,

Hawerkamp 31 e.V.,

Filmwerkstatt Münster,

consord,

LWL-Museum für Kunst und Kultur Münster,

Schwarz-weiss ist die bessere Farbe,

Festival Neue Musik im Stadthaus Ulm.

 

Programm: Reinbert Evers, Stephan Froleyks, Erhard Hirt, Till Kniola, Lukas Oppermann, Jan Termath 

 

Festivalbüro: Lukas Oppermann

Kommunikationsdesign: Thorsten Stapel

 

Promotion: Katrin Eisenträger

 

TICKETS

So. 03/06/2018 I 20:00 I BLACK BOX im cuba, Achtermannstraße 12
John Bischoff + James Fei
Computermusik und analoge elektronische Musik

Die Zusammenarbeit von John Bischoff und James Fei beruht auf einem gemeinsamen Interesse an elektronischen Systemen, die ein komplexes Eigenverhalten aufweisen. Während Bischoffs Umsetzung hauptsächlich digital funktioniert, arbeitet Fei analog.

 

Bei den elektronischen Prozessen, wie bei den improvisatorischen Entscheidungen spielen die jeweiligen akustischen Qualitäten des vorgefundenen Raumes eine besondere Rolle.

 

Eintritt: 12€ / 6€ erm.