KLANGZEIT 2018 wird gefördert von 

Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen,

Kunststiftung NRW,

LWL-Kulturstiftung Westfalen-Lippe,

Stadt Münster,

Ernst-von-Siemens Musikstiftung.

 

Veranstalter: Gesellschaft für Neue Musik Münster e.V.   

 

in Kooperation mit 

Kulturamt Münster, 

Sinfonieorchester Münster, 

Musikhochschule Münster in der Westfälischen Wilhelms-Universität, 

Theater im Pumpenhaus Münster,

cuba-cultur,

Hawerkamp 31 e.V.,

Filmwerkstatt Münster,

consord,

LWL-Museum für Kunst und Kultur Münster,

Schwarz-weiss ist die bessere Farbe,

Festival Neue Musik im Stadthaus Ulm.

 

Programm: Reinbert Evers, Stephan Froleyks, Erhard Hirt, Till Kniola, Lukas Oppermann, Jan Termath 

 

Festivalbüro: Lukas Oppermann

Kommunikationsdesign: Thorsten Stapel

 

Promotion: Katrin Eisenträger

 

TICKETS

So. 27/05/2018 I 20:00 I BLACK BOX im cuba, Achtermannstraße 12
Kammerelektronik – silver studio (UA)
Konzertperformance für Flöte/Drumset, Viola, Tanz, Elektronik und Licht
Kammerelektronik – silver studio
Kammerelektronik – silver studio

Konzertperformance für Flöte/Drumset, Viola, Tanz, Elektronik und Licht (UA)

 

Kammerelektronik kreiert Räume, in denen statt virtuoser Leistungen gelassene Kontrolle und Sorgfalt zählt. Eine Kunst, deren abstrakte Poesie viele Arten von Zugang erlaubt und die lesbar ist, ohne narrativ zu sein. Eine Kunst, in der alles Hauptsache sein kann.

 

http://kammerelektronik.de

 

 

Roman Pfeifer – Komposition

Daniel Agi – Flöte, Drumset

Alice Vaz – Viola

Linda Nordström – Tanz

Nicolás Kretz – Licht

 

Eintritt: 12€ / 6€ erm.