KLANGZEIT 2012 wurde gefördert von
LWL-Kulturstiftung Westfalen-Lippe,

Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen,

Kunststiftung NRW

 

Veranstalter: 

Gesellschaft für Neue Musik Münster e.V.  

 

in Kooperation mit 

Kulturamt der Stadt Münster, 

Städtische Bühnen Münster, 

Sinfonieorchester Münster, 

Musikhochschule in der Westfälischen Wilhelmsuniversität Münster,

cuba-cultur 

 

Programm: Reinbert Evers, Stephan Froleyks, Erhard Hirt, Fabrizio Ventura

Mitarbeit: Thomas Beimel, Dr. Jens Ponath

 

Organisation: cuba–cultur, Münster

Festivalbüro: Erhard Hirt

Promotion: Pro Classics

Kommunikationsdesign: Thorsten Stapel

 

 

Mi. 07/03/2012 I 20:00 I Städt. Bühnen Münster, Großes Haus
Sinfoniekonzert

Programm

Beat Furrer
Tiro mis tristes redes (nach Pablo Neruda)

Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Violine und Orchester Nr. 5 A‑Dur KV 219

Giorgio Battistelli
Pacha Mama (Uraufführung | Kompositionsauftrag der GNM‑Münster)

Richard Strauss
Don Juan



Das KlangZeitFestival 2012 stellt sich dem Schwerpunktthema Südamerika in all seinen musikalischen, kulturellen und politischen Facetten, von denen einige auch im Sinfoniekonzert aufscheinen. Der Schweizer Komponist Beat Furrer zitiert im Titel seiner Komposition „Tiro mis tristes redes“ ein Gedicht von Pablo Neruda, dem chilenischen Nobelpreisträger, der wie kaum ein anderer in seiner Poesie lateinamerikanischer Empfindung Ausdruck verliehen hat. – Giorgio Battistelli, einer der renommiertesten Gegenwartskomponisten Italiens, kreiert im Auftrag der „Gesellschaft für Neue Musik Münster“ das Werk „Pacha Mama“ (Mutter Erde), eine orchestrale Vorstudie zu einer 2013 für die Mailänder Scala geplanten Oper über das Problem der Erderwärmung nach Texten von Al Gore. – Mit Don Juan von Richard Strauss kommt dann die leidenschaftliche Seite Lateinamerikas zu Worte. – Außerhalb des Festivalschwerpunktes steht in diesem Konzert nur Mozarts funkelndes A-Dur-Violinkonzert, mit dem Midori Goto, Konzertmeisterin des Sinfonieorchesters Münster und vielfach gefeierte Solistin, einmal mehr brillieren wird.

Sinfonieorchester Münster

 
Mitwirkende

Midori Goto – Violine

Sinfonieorchester Münster
Leitung: Fabrizio Ventura